News für Heimwerker

Heimwerken | Bauen | Garten | Do it yourself

Holzlack für (fast) jede Anwendung

Foto: Dosen mit Holz-Lack und Verdünnung auf Holzfläche

Die optimale Oberfläche bei Möbeln und konstruktiv verbautem Holz herzustellen, ist zuweilen eine Wissenschaft für sich. Das fängt schon beim Einkaufen des Lacks an: Spielzeug sollte speichelecht lackiert werden, für den Anstrich außen gelten andere Anforderungen als für Innenräume, bei der Renovierung bereits lackierter Holzflächen kommt es auf den zuvor verarbeiteten Lack an. In dieser Situation möchte der hessische Holzbehandlungs-Spezialist Clou die Wahl des richtigen Produkts erleichtern und stellt mit seinem EL Holz-Siegel einen Lack vor, der sich für nahezu jeden Einsatzzweck eignet.



Folgt man der Beschreibung des Herstellers, stellt das Holz-Siegel eine Art eierlegende Wollmilchsau für die Behandlung von Holzoberflächen dar. Der Lack hält auf rohem ebenso wie auf vorbehandeltem Holz, lässt sich innen wie außen verarbeiten, eignet sich für Kinderspielzeug ebenso wie für Küchen-Arbeitsplatten, Möbel, Türen, Badeinrichtungen oder Holzfußböden. Qualifiziert wird der Lack für
Symbolfoto Pinsel auf Holz
all diese Aufgaben laut Clou durch seine Beständigkeit gegen Öl, Fett, Alkohol und Wasser. Seine hohe Abriebfestigkeit erlaubt den Einsatz für die Versiegelung von Parkett (auch mit Fußbodenheizung), Treppen oder Dielen.

Interessant sind auch die Möglichkeiten, die sich beim Überarbeiten bereits behandelter Flächen bieten. Lackiertes Holz muss nicht vollständig abgeschliffen werden, eine Reinigung und leichtes Anschleifen genügen. Ob dort zuvor ein Nitrolack oder ein wasserverdünnbares Produkt angewendet wurde, spielt keine Rolle. Sogar auf geölten Flächen soll das Holz-Siegel anwendbar sein – für etliche Lacke wäre das ein No-Go.

Auf rohem Holz aller Art lässt sich ein kompletter Schichtaufbau mit dem Holzlack herstellen. Eine 20-prozentige Zugabe der EV-Verdünnung aus dem gleichen Hause macht ihn zur Grundierung. Anschließend streicht man ein bis zwei Mal mit dem um 10% verdünnten Lack.

Erhältlich ist das EL Holz-Siegel in den Glanzgraden matt, seidenmatt und glänzend. Die Dose mit 750 ml kostet etwa 20 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) und wird in Bau- und Heimwerkermärkten angeboten. [ha]


Fotos: Clou, rgbstock
Social Icons

Google Facebook Twitter