News für Heimwerker

Heimwerken | Bauen | Garten | Do it yourself

Minidumper mit Schneeräumschild

(Foto: Minidumper von scheppach)
Wussten Sie, was ein Minidumper ist? Wir hatten den Begriff „Dumper“ schon im Zusammenhang mit Baustellen-Fahrzeugen gehört, wurden aber erst kürzlich wieder durch eine Pressemitteilung von scheppach daran erinnert: Ein Dumper ist ein sogenannter Muldenkipper, wie er in kleineren oder größeren Ausführungen zum Transport schüttbarer Güter verwendet wird. Und ein Minidumper wie der jetzt vorgestellte scheppach DP3000 ist eine Miniaturausführung davon – volkstümlich ausgedrückt könnte man ihn als motorisierte Schubkarre bezeichnen. Warum wir jetzt darauf kommen? Wegen des kürzlichen Wintereinbruchs, denn für den DP3000 gibt es auch ein Schneeräumschild ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Schneewanne und Kleinstreuer

Mann räumt Schnee mit Wanne
Der erste Schnee kündigt sich an, weiterer wird im Lauf der nächsten Wochen und Monate sicher noch folgen. Dann ist wieder morgendliches Räumen angesagt. Wenn die Temperaturen weiter fallen, kommt Eis hinzu, gegen das man sich ebenfalls wappnen sollte. Für beide Situationen hat Gardena neue Helfer entwickelt: Mit der eindrucksvollen Arbeitsbreite der combiysytem-Schneewanne lassen sich Gehwege und Einfahrt zügig von der weißen Pracht befreien. Der neue Kleinstreuer erlaubt das sparsame Dosieren von Splitt, Granulat & Co nach dem Räumen oder bei Glatteis ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Dachlawinen: vorbeugen!

Schneefanggitter
Weihnachten ist nicht mehr weit, und für viele Menschen ist das winterliche Fest dann am schönsten, wenn es schneit. Das sei ihnen gegönnt, doch Hausbesitzer werfen bei starkem Schneefall auch hin und wieder einen sorgenvollen Blick nach oben – aufs Dach nämlich, wo sich die weiße Pracht sammelt und dicke Schichten bilden kann. Ist dort genug Schnee aufgetürmt, macht er sich gerne selbstständig und rutscht als Dachlawine abwärts. Wer dann zufällig unten steht, ist durch Schneebrocken oder auch unterm Schnee verborgene Eisplatten gefährdet. Das gleiche gilt natürlich auch für geparkte Autos. Grund genug, sich rechtzeitig Gedanken über das Problem zu machen ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Schnee räumen mit Motorkraft

Mann mit Schneefräse
Ob ungewöhnlich viel Schnee fällt oder ob große Flächen zu räumen sind: Wo man mit Schneeschippe und Besen nicht mehr weiterkommt, hilft Motorkraft. Rechtzeitig vor Beginn der weißen Saison geht Wolf-Garten mit einem Sortiment motorisierter Räumgeräte an den Start, das ein breites Einsatzspektrum abdeckt. Darunter sind kleine und wendige Schneefräsen für Wege und kleine Vorplätze ebenso zu finden wie raupengeführte Exemplare für die effiziente Räumung großer Flächen und unwegsamer Areale ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Praktische Streuhilfe

Detail Streuhand beim Streuen
Aus längst vergangenen Tagen kennt man das idyllische Bild vom Sämann, der im Frühjahr über seinen Acker schreitet und mit breitem Wurf die Saat ausbringt. Das gibt’s heute nicht mehr? Doch, natürlich: Allerdings wird nur noch selten das Weizenkorn so in die Erde gebracht – es sind Dünger, Rasensaat oder bei Eis und Schnee auch Granulat, Sand und Salz, die man meist per Hand verteilt. Damit das sparsam und gleichmäßig geschieht, hat der Schweizer Hersteller Birchmeier die Streuhilfe Granomax im Programm ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Schnee schippen: Rechte und Pflichten

Schneeschippe im Schnee
Auch wenn das Thema dem einen oder anderen schon beim kurzen Blick aus dem Fenster den letzten Rest der guten Festtags-Laune verhagelt, muss es doch einmal in aller Klarheit auf den Tisch: Wer ist fürs Schneeräumen verantwortlich, welche Pflichten habe ich als Hauseigentümer oder Mieter, wann muss geräumt und gestreut werden? Wir haben dazu recherchiert und die wichtigsten Regelungen sowie einige interessante Urteile zusammengestellt ...



... vollständigen Artikel lesen ...

Risiko: Schnee auf dem Dach

Schrägdach mit Schnee
Auf Gefahren durch hohe Schneelasten weist der TÜV Rheinland in einer aktuellen Meldung hin. Vor allem Flachdächer und Schrägdächer mit geringer Neigung seien betroffen. Vielen sind wohl noch die erschreckenden Bilder der vor knapp 5 Jahren eingestürzten Eissporthalle in Bad Reichenhall vor Augen – hier kamen seinerzeit 15 Menschen ums Leben, etliche weitere wurden verletzt. Damit sich derartige Unfälle nicht bei privaten Wohnungsbauten ereignen, sollten sich Hauseigentümer über besonders riskante Konstellationen und vorbeugende Maßnahmen informieren ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Schnee räumen: Schluss mit lustig

Schneefräse in hohem Schnee
Bisher dachten wir, Schnee mit Motorkraft zu räumen, sei eine Sache, die sich in Sibirien, Alaska oder hierzulande allenfalls in Höhenlagen lohnt. Dieser Winter belehrt uns Flachlandbewohner eines Besseren. Das Wetter meint es ein wenig zu gut mit uns, und da liebäugelt der eine oder andere schon seit Tagen mit der Anschaffung einer Schneefräse, denn das Hantieren mit der Schneeschaufel wird da schnell zur Sysiphus-Arbeit. Kein Wunder, dass wir bei einer entsprechenden Pressemitteilung von MTD aufmerksam wurden ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Eisstecher und Stoßscharre

wolf_eisstecher_thumb
Natürlich widerstrebt es uns, jetzt von Eis und Schnee zu schreiben. Draußen scheint die Sonne, die Nacht war frisch, aber nicht frostig, die meisten Blätter sind noch grün, und etliche Blüten zeigen sich nach wie vor im Garten. Trotzdem richten wir den Blick nach vorne: auf den Winter, um genau zu sein, und aufs Schneeschippen und Eiskratzen. Sie besitzen eine Schneeschaufel? Gut. Auch einen Eisstecher? Nicht? Sollten Sie aber, wenn Sie in schneegefährdeten oder sogar schneesicheren Gegenden wohnen. Wolf-Garten hat da was für Sie ...

... vollständigen Artikel lesen ...