News für Heimwerker

Heimwerken | Bauen | Garten | Do it yourself

Sicherer arbeiten: Gerüst statt Leiter

(Foto: Hecke schneiden auf dem Kleingerüst)
Niemand käme auf die Idee, zum Aufhängen einer Leuchte ein Gerüst aufzubauen. Dafür steigt man auf eine Leiter. Ganz anders sieht es da schon bei Aufgaben wie dem Schneiden hoher Hecken oder bei Arbeiten an der Fassade aus: Hier wird zwar oft ebenfalls eine Leiter verwendet, doch beim Aufenthalt in luftiger Höhe hat nicht umsonst so mancher Heimwerker ein mulmiges Gefühl. In sicherere Gefilde möchte der Hersteller Günzburger Steigtechnik Selbstbauer mit seinem neuen ML Gerüst locken: Es bietet nicht nur mehr Sicherheit, sondern gegenüber einer Leiter auch ein deutliches Plus an Komfort ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Große Leiter macht sich klein

(Foto: Zusammengeschobene Leitersprossen)
Große Leitern, mit denen man auch einmal mehr als ein Stockwerk an Höhe überwinden kann, müssen besonders sicher sein. Sie werden allerdings auch nicht allzu häufig benutzt und an ganz unterschiedlichen Einsatzorten gebraucht – sie sollten sich also möglichst platzsparend verstauen und einfach transportieren lassen. Diese Anforderungen unter einen Hut zu bringen, ist nicht ganz einfach. Hailo sieht jetzt dieses Ziel mit seiner neuen Aluminium Sicherheits-Teleskopleiter erreicht. In drei Ausführungen angeboten, erreicht sie eine Länge von bis zu 3,80 m und lässt sich trotzdem sehr kompakt zusammenschieben ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Variabel: Teleskop-Leiter wächst mit

(Foto: Wand streichen auf der Leiter)
Beim Anstreichen oder Tapezieren kommt man nur selten ohne Leiter aus. Hier macht sich in den meisten Haushalten eine Stehleiter nützlich. Sie stößt allerdings dann an ihre Grenzen, wenn man einmal höher hinaus will oder etwa beim Streichen des Treppenhauses Halt auf den Stufen sucht. Dann ist eine ausziehbare Leiter zum Anlehnen praktischer, und wer sich darauf nicht ganz sicher fühlt, wäre mit einer höheren Stehleiter eher glücklich – die dann jedoch mehr Platz beim Verstauen braucht. Man kann es eben nicht jedem recht machen. Oder doch? Der schwäbische Hersteller WAKÜ strebt das mit seiner Aluminium Teleskopleiter jedenfalls an ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Socken für die Leiter

Leitersocken Viererset
Nein, um kalte Füße geht es hier ebenso wenig wie um modische Accessoires – die Leitersocke von Primo soll ähnlich wie die bekannten Stoppersocken für Kleinkinder die Leiterfüße vor dem Wegrutschen auf glatten Böden bewahren. Andersherum schont sie genau diese Böden vor dem Verkratzen durch die harten Holm-Enden, Schrammen im teuren Parkett oder auf anderen empfindlichen Untergründen sollen damit der Vergangenheit angehören ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Leitern auf unebenem Untergrund

Leiter mit Adapter im Gelände
Manchmal muss man hoch hinaus, ob man will oder nicht – etwa bei der Baumpflege, beim Reinigen von Dachrinnen oder bei Arbeiten an der Hausfassade. In vielen Haushalten steht dafür eine mehr oder weniger lange Anlegeleiter bereit. Unter Sicherheitsaspekten besonders wichtig bei der Benutzung solcher Leitern ist der sichere Stand auf einer festen, ebenen und waagerechten Fläche. Nur gibt's die nicht überall, wo man einige Meter oberhalb des Bodenniveaus arbeiten muss. Eine praktische Hilfe kann da der Leiternadapter sein, den wir beim bayrischen Hersteller Zarges entdeckt haben ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Obst-Ernte: bequem und sicher

Obst am Baum und in der Tasche
Mit dem Henkelkorb über dem Arm zum Ernten in den Apfelbaum zu steigen, ist wirklich keine gute Idee: Das zunehmende Gewicht des Obstes macht das Arbeiten auf der Leiter unsicher, und vor allem das Hinabsteigen kann zur kippeligen Angelegenheit werden. Bequemer und sicherer ist die Pflücktasche 90208 von planto. Sie lässt sich komfortabel umhängen – so hat man die Hände frei, und das Gewicht ist angenehmer verteilt. Interessantes Detail: Die Öffnung ist mit einem festeren Material ringförmig verstärkt und bleibt so stets offen zugänglich ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Leiter diebstahlsicher aufbewahren

Leiter hängt in einem Carport
Eine Leiter braucht fast jeder Haus- oder Gartenbesitzer. Doch so praktisch sie ist, die Aufbewahrung wird zuweilen zum Problem: Auch ineinander geschoben nehmen größere Ausziehleitern einiges an Platz ein. So werden Leitern dann häufig einfach draußen abgestellt. Sicherheitsfachleute raten davon ab. Nicht nur, weil die Leiter gestohlen werden könnte, sondern vor allem, weil sie von Einbrechern als willkommenes Hilfsmittel für die Stippvisite in einem der oberen Stockwerke genutzt werden kann. Wie man eine Leiter griffbereit und trotzdem sicher lagern kann, darüber haben sich die Konstrukteure von GAH-Alberts Gedanken gemacht ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Stabile Unfallvermeider: Haushaltsleitern

Hailo_Leiter_Thumb
Ihr Einsatzbereich ist groß, er reicht vom Fensterputzen über das Einschrauben von Leuchtmitteln bis hin zum Streichen der Decke. Eigentlich sollte in jedem Haushalt eine Leiter vorhanden sein. Eigentlich. Denn oft kommen statt dessen wackelige Stühle, Kisten, Tische oder ähnlich ungeeignete Steighilfen zum Einsatz – und dazu zählen auch Haushaltsleitern, die weder über eine Spreizsicherung verfügen noch das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit tragen ...

... vollständigen Artikel lesen ...