News für Heimwerker

Heimwerken | Bauen | Garten | Do it yourself

Pflegeleicht ummantelte WPC-Dielen

(Foto: Ummmantelte WPC-Dielen)
Neben traditionell verwendeten Materialien wie Stein, Fliesen oder Holz hat sich beim Belegen von Terrassen seit einigen Jahren ein weiteres Produkt etabliert: WPC. Das ist die Abkürzung für Wood-Plastic-Composit, es handelt sich also um einen Verbundwerkstoff, der das natürliche Erscheinungsbild von Holz mit der Wetterunempfindlichkeit von Kunststoffen verbindet. Trotz ihrer Robustheit brauchen WPC-Dielen aber regelmäßige Pflege und können empfindlich gegen Flecken sein. Den Aufwand bei der Reinigung und Instandhaltung möchte Brügmann TraumGarten mit seinen WPC-Belägen der Serie DreamDeck Platinum deutlich reduzieren ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Bondex streicht Holz auch innen

(Foto: Arbeitsplattenöl auftragen)
Wer den Namen Bondex hört, der denkt vor allem an Schutz und Pflege von Holz im Außenbereich: Gartenzäune, Pergola, Terrassendielen oder Spielgeräte werden mit den Produkten gestrichen. Daran hat sich nichts geändert, jedoch ist mittlerweile auch ein recht umfangreiches Sortiment von Produkten für die Behandlung von Holz in Innenräumen erhältlich. Es umfasst – und das wird die Freunde handwerklicher Holzbearbeitung besonders freuen – schwerpunktmäßig Produkte auf natürlicher Basis, mit denen sich auch etliche traditionelle Techniken der Oberflächenveredelung ausführen lassen ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Holz reinigen und ausbessern

(Foto: Holz polieren mit weichem Lappen)
Viele Heimwerker arbeiten gerne mit Holz, da sich das Naturmaterial problemlos sägen, fräsen oder schleifen lässt. Diese Eigenschaft hat jedoch auch ihre Kehrseite: Kleinere mechanische Beschädigungen wie Kratzer oder Schrammen sind schnell passiert. Dann ist schnelle Abhilfe nötig, denn beschädigte Bereiche sind nicht nur unschön, sondern auch weniger widerstandsfähig als eine intakte, geschützte Oberfläche. Tipps zu kleinen Reinigungsarbeiten hat die Waldschutzorganisation PEFC zusammengestellt – sie gelten natürlich nicht nur für Selbstgeschreinertes, sondern auch für gekaufte Möbel, für Bodenbeläge und Innenverkleidungen ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Verjüngung: Stauden teilen

(Foto: Staude samt Ballen ausgraben)
Wenn Stauden an Blühkraft einbüßen, wenn sie weniger standfest sind, zu groß wachsen oder von innen heraus kahl werden – dann sollte man sie teilen. Das Resultat sind vitalere, kräftigere und jüngere Teilpflanzen, die wieder ihre ganze Pracht entfalten können. Und ganz nebenbei vermehren Sie die Stauden durch das Teilen auch und gewinnen so neues Material für die Gestaltung von Beeten. In unserer neuen Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt mit vielen Fotos illustriert, wie Sie Ihre Stauden im Garten fachmännisch selbst teilen. Dazu gibt es wertvolle Tipps und Profi-Kniffe ...

... hier geht's zur Anleitung Stauden teilen ...

Reinigungsmittel beugen vor

(Foto: Gartenmauer reinigen mit Hochdruckreiniger)
Womit säubern Sie Terrassen, Gartenmöbel, Einfahrten oder Mauern besser als mit einem Hochdruckreiniger? Ganz einfach: Mit einem Hochdruckreiniger und einem Reinigungsmittel, dessen Rezeptur für den jeweiligen Anwendungsfall optimiert ist. Sein Sortiment an Reinigungsmitteln für verschiedene häufig verwendete Materialien hat jetzt Kärcher erneuert. Das Ergebnis der Überarbeitung: Die neuen Reiniger lösen nicht nur den Schmutz, sondern enthalten auch pflegende Substanzen und sollen die gesäuberten Oberflächen eine Weile vor erneuter Verschmutzung bewahren ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Neue Sprühgeräte: ganz klein und ganz groß

(Foto: Mann mit Gartenspritze auf dem Rücken)
Ob ein Stärkungsmittel ausgebracht werden soll, die Pflanzen eine sanfte Sprühnebel-Dusche mit Wasser brauchen oder lästiges Ungeziefer bekämpft werden soll: Auch in kleinen Gärten sind Hobbygärtner immer wieder mit einem Sprühgerät unterwegs. Für diesen Zweck bietet Gloria jetzt das handliche Drucksprühgerät prima 3 an, das mit einem Fassungsvermögen von 3 Litern leicht zu tragen und zu verstauen ist. Am anderen Ende der Skala stehen neue Rückensprühgeräte mit bis zu 18 Litern Kapazität. Bei ihnen kommt es wegen des hohen Gewichts sehr auf eine ergonomisch sinnvolle Tragekonstruktion an ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Geölte Holzfußböden pflegen

Wischmopp auf Parkett
Neben dem Versiegeln eines Bodenbelags aus Holz ist das Ölen eine bewährte Alternative. Öl bildet keine Schicht auf der Holzoberfläche, sondern dringt ein wenig ins Material ein und kristallisiert dort. Auf diese Weise erhält die Holzoberfläche ebenfalls einen Schutz vor mechanischer Beschädigung und wirkt dabei etwas natürlicher als mit einem geschlossenen Lackfilm. Natürlich braucht auch ein geölter Bodenbelag regelmäßige Pflege, sogar ein wenig mehr als lackierte Böden. Damit das schnell und effizient geschieht, bietet Clou nun seine Bodenpflege professional für geölte Böden aus Holz an ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Filz bekämpfen, Rasen vertikutieren

Benzin-Vertikutierer von Wolf-Garten
Zweimal im Jahr ist die Gelegenheit günstig, einem verfilzten Rasen mehr Luft und Licht zu verschaffen: Im Frühjahr und im frühen Herbst – also etwa im April und Anfang September. Dann ist das Wetter in der Regel gemäßigt, und in den Monaten nach September bleibt wie im Frühling noch genug Zeit, in der der Rasen sich erholen und dicht nachwachsen kann. Damit das Vertikutieren gelingt, brauchen Sie ein geeignetes Gerät und müssen einige einfache Regeln befolgen, die wir im Folgenden erklären. Berücksichtigen Sie dabei aber auch, dass Vertikutieren kein Allheilmittel ist. Dazu später mehr ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Tipps rund um den Weihnachtsbaum

Kerzen am Christbaum
Allmählich wird es höchste Zeit, in die konkrete Planung zum Weihnachtsfest einzusteigen. Dazu gehört traditionell ein geschmückter Baum – und der will gekauft, transportiert und bis zum Fest gelagert werden. Und natürlich soll der Baum auch nach den eigentlichen Feiertagen noch eine Weile Haus und Wohnung schmücken. Damit Fichte, Tanne und Co wohlbehalten Ihr Heim erreichen und dort möglichst lange in voller Pracht durchhalten, gilt es einige Grundregeln zu beachten. Hier finden Sie Tipps und Hinweise dazu ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Neu von Clou: Arbeitsplatten-Öl

Öl-Dose auf der Küchen-Arbeitsfläche
Holz braucht Schutz, und wo Hitze, Feuchtigkeit und vielfache mechanische Belastungen auf seine Oberflächen einwirken, braucht es besonderen Schutz. Für Küchen-Arbeitsplatten aus Massivholz bringt Clou deshalb das neue Arbeitsplatten-Öl auf den Markt. Ziel der Entwicklung war zum einen eine hohe Beständigkeit auch bei täglicher Reinigung der Holzflächen. Zum anderen war die Gesundheitsverträglichkeit wichtig – immerhin hantiert man in der Küche ständig mit Lebensmitteln, die nicht selten auch einmal auf der Arbeitsplatte abgelegt werden ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Mulchen hilft dem Rasen – Praxis-Tipps

Mann beim Rasenmähen
Nach dem Rasenmähen das Schnittgut zusammenharken oder den Grasfangkorb des Rasenmähers zum Kompost bringen, das kennt jeder Gartenbesitzer. Unbedingt nötig ist das jedoch nicht, und etliche Rasenfreunde machen sich das schon zunutze – wenn man ein paar einfache Regeln beachtet, kann der Grasschnitt auch auf dem Rasen liegen bleiben und dient dann gleichzeitig als Schutz- und Düngerschicht. Der Fachbegriff dafür lautet Mulchen. Was Sie dabei beachten sollten, erklären wir hier ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Elektrischer Bodenkrümler

Gardenboy beim Auflockern der Erde
Immer wenn man glaubt, es gibt schon alles, kommt ein Ingenieur auf eine überraschende Idee – so offensichtlich auch beim Gardenboy Plus von Gloria. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen elektrischen Bodenkrümler. Angetrieben von einem 400-Watt-Motor reißt er mit seinen Stahlzinken die Erde im Garten auf – laut Hersteller auch verdichtete Böden. Damit können Hacke, Sauzahn und Rechen im Schuppen bleiben, und der Rücken bekommt eine Ruhepause, denn den Gardenboy muss man lediglich auf den rechten Weg führen ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Pflege-Gel für Gartenmöbel

Pflege-Gel mit Handschuh auftragen
Gartenmöbel auffrischen ohne Kleckern und aufwendiges Abdecken des Untergrunds – wäre das etwas? Ganz bestimmt! Das dachte man sich auch bei Xyladecor und entwickelte mit dem Pflege-Gel ein Produkt, das nicht tropft, nicht spritzt und keine Laufnasen bildet. Einen Pinsel brauchen Sie dafür übrigens nicht, denn das Gel lässt sich mit dem Hartholz-Pflege-Handschuh verarbeiten – damit kommen Sie nahezu in jeden Winkel und erzielen auch dort einen gleichmäßigen Auftrag ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Homöopathie für Pflanzen?

Homöopathische Arzneimittel mit Pflanzenteilen
Wir kennen die Firma Neudorff seit vielen Jahren als renommierten Spezialisten für biologisch orientierten Gartenbau. Mit seinen Düngern, Erden, Pflanzenschutz-Präparaten und weiterem Gartenbedarf ist es dem Hersteller aus dem niedersächsischen Emmerthal gelungen, mit naturnahen Produkten zuverlässige Wirkungen zu erzielen. Vor allem darf sich das Unternehmen wohl das Verdienst auf die Fahnen schreiben, der Schädlingsbehandlung mit Hilfe von Nützlingen in Privatgärten zum Durchbruch verholfen zu haben. Eine Neuheit aus dem Hause Neudorff macht uns jetzt allerdings ausgesprochen ratlos: Homöopathische Stärkungsmittel für Pflanzen ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Neu: Vertikutierer von Lux

Vertikutierer Detailaufnahme
Wenn der Rasen vor sich hin kümmert, stoppelig und ungleichmäßig wächst, liegt das oft daran, dass er zu wenig Luft, Licht und Wasser bekommt. Moose und Unkräuter konkurrieren dann um die verfügbaren Nährstoffe, abgestorbenes Gras bildet eine störende Filzschicht. Hier kann und sollte man Abhilfe schaffen: durch Vertikutieren. Dabei wird die Grasnarbe bis in den Boden mit scharfen Messern eingeschnitten. Man kann das mit einem speziellen Vertikutier-Rechen durchaus per Hand erledigen, bei weitem bequemer gelingt die Arbeit jedoch mit einem motorgetriebenen Vertikutierer wie dem jetzt neu vorgestellten Modell B-V 80,7-38 von Lux ...

... vollständigen Artikel lesen ...

Teak-Gartenmöbel reinigen und pflegen

Teaköl mit dem Pinsel auftragen
Teakholz ist von Natur aus wetterbeständig, deshalb wird es gerne für Gartenmöbel und als Konstruktionsholz im Garten verwendet. Doch das ist im Grunde nur die halbe Wahrheit, denn auch an Teak gehen Witterungseinflüsse wie Regen, Temperaturwechsel und UV-Strahlung nicht spurlos vorüber. Inhaltsstoffe der äußeren Holzschichten werden ausgewaschen, die Oberfläche vergraut und wird spröde. Mit dieser natürlichen Patina kann man leben, etliche Gartenfreunde finden sie sogar recht attraktiv, aber wenn man nicht will, muss man sich auch nicht damit abfinden. Wie man Teakholz gründlich reinigt und wieder auffrischt, zeigt unsere kurze Anleitung ...

... hier geht's zur Anleitung Teakmöbel auffrischen ...